Ajambow - Die nachhaltige Gruppenfitness- und Gesundheitsinnovation!

PR Agency Germany - Industrie-Contact
Ajambow – Die nachhaltige Gruppenfitness- und Gesundheitsinnovation!

Ajambow®: Eine Revolution in der Fitnessbranche

Ajambow® ist mehr als nur ein Trainingsgerät – es ist ein ganzheitliches Konzept, das sowohl Gruppen- als auch Individualkurse sowie das Training zu Hause oder im Büro revolutioniert. Mit einem mit Wasser gefüllten Bogen, basierend auf fundierten sportwissenschaftlichen Prinzipien, bringt Ajambow® nicht nur Spaß in den Fitnessbereich, sondern kann auch hohe Gesundheitseffekte auslösen.

Wir freuen uns, gemeinsam mit unserem neuen Kunden eine aufregende Innovation in der Fitnessbranche begleiten zu dürfen, die das Training nicht nur effektiver, sondern auch unterhaltsamer gestaltet. Die Ajambow GmbH präsentiert sich erstmalig auf der diesjährigen FIBO einem breiten Publikum. Der Auftritt auf der weltweit größten Messe für Fitness, Wellness und Gesundheit in Köln markiert den Startpunkt einer gemeinsamen Zusammenarbeit.

Individuelles Fitness-Training dank der Nutzung von Wasser

Der Name ist eine Kombination aus dem Wort „Ajambo“, was in der afrikanischen Stammessprache Swahili „Wiedergeburt“ bedeutet, und dem Wort englischen „Bow“. Die Idee hinter Ajambow® ist ebenso einfach wie genial: Durch die Nutzung von Wasser in Verbindung mit speziell entwickelten Bewegungsabläufen und afrikanischer Musik entsteht ein einzigartiges Trainingserlebnis. Das Trainingsgerät besteht aus umweltfreundlichem Arboblend, einem biologisch basierten Kunststoff. Durch das Wasser im Bogen kann die Intensität der Übungen individuell angepasst werden, weil das Gewicht und die Fließgeschwindigkeit je nach Wassermenge variieren.

Indem das Wasser unterschiedliche Querschnitte des Bogens in unterschiedlichen Geschwindigkeiten durchläuft, erzeugt es Vibrationen. In Kombination mit den harmonischen, rhythmischen Bewegungen, ausgelöst durch die afrikanische Musik, werden Fitness- und Gesundheitsziele mit frappierender Leichtigkeit und viel Spaß erreicht. Egal, ob Anfänger oder Fortgeschrittener – jeder kann sein Training nach seinen eigenen Bedürfnissen gestalten.

Für wen ist Ajambow® geeignet?

Susan Schmidt und Simon Werner, die Gründer und Ajambow® Mitentwickler, betonen: „Viele Frauen und auch adipöse Menschen haben Angst vor herkömmlichen Trainingsgewichten. Mit Ajambow® können sie jedoch ohne diese Ängste trainieren und gleichzeitig positive Auswirkungen auf gesundheitliche Defizite erzielen.“ Ganz nebenbei wirken sich die Belastungen auf Faszien und Tiefenmuskulatur aus und können erwiesenermaßen für weniger Nacken-, Schulter- und Rückenschmerzen sorgen. Einige Kursteilnehmende berichten sogar vom vollständigen Verschwinden dieser Schmerzen nach regelmäßiger Teilnahme am Ajambow®-Kurs.

Eine weitere Besonderheit von Ajambow® ist sein ganzheitlicher Ansatz. Nicht nur der Körper wird trainiert, sondern auch der Geist. Die afrikanische Musik und die Choreographien entführen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf ein mentales Abenteuer mit Bezug zur Wildnis Afrikas, was eine hohe innere Motivation zum Weitermachen schafft.

Das IC-Team wird seinen neuen Kunden Ajambow® im Rahmen der FIBO 2024 unterstützen und dort die Präsentation des Gerätes begleiten. Wir sind stolz darauf, Teil dieses neuen, holistischen Fitnesskonzepts zu sein und freuen uns auf die erfolgreiche Zusammenarbeit.

 

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*