Praktikum bei Industrie-Contact

Industrie-Contact
Praktikum bei Industrie-Contact

Von Liv Sörensen

Eine unvergessliche Erfahrung

Die letzten vier Monate durfte ich im Rahmen meines Bachelorpraktikums bei Industrie-Contact einen Einblick in die PR- und Public Affairs-Arbeit erlangen. Die Zeit verging wie im Flug. Dabei habe ich das Gefühl, erst ein paar Wochen hier zu sein. Ein komisches Gefühl, wenn ich daran denke, nach Weihnachten aufzuwachen und nicht mehr in die Agentur zu fahren …

 

IC ist mehr als Kaffee kochen

Praktikum bei IC bedeutet nicht, dass man lernt wie man richtig Kaffee kocht. Klar, man darf sich auch gerne mit der Funktionsweise der Kaffeemaschine auseinandersetzen – das ist aber nicht Bestandteil der Arbeit. Bei Industrie-Contact heißt es, ein Teil des Teams zu sein. Bereits zu Beginn wurde ich als Teammitglied wahrgenommen und vollständig integriert.

Ich hatte die Möglichkeit, an verschieden Veranstaltungen, Meetings und Telefonaten teilzunehmen. Zudem war ich für drei Tage in Berlin und habe eine private Führung durch den Bundestag bekommen. Diese Art von Integration als Praktikant ist nicht selbstverständlich und war für mich ein absolutes Highlight.

 

Wie eine kleine Familie

Das Team hat mich von Anfang an herzlich aufgenommen und es mir einfach gemacht, mich wohl zu fühlen. Der Zusammenhalt des Teams wurden auch durch das gemeinsame Mittagessen am Montag und der gemeinsamen Sporteinheit am Dienstag noch mehr gestärkt. Danke Elli für dein wöchentliches Engagement 😊.

Danke an das gesamte IC-Team für die unvergesslichen vier Monate. Es war eine tolle Zeit, und ich konnte wirklich viel bei euch lernen! Ein Praktikum bei IC ist kann ich jedem empfehlen!

 

0 Comments

Leave a reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*