Xiangyang

PR-Agentur Hamburg - Industrie-Contact AG
Xiangyang

Führende chinesische Automobilmetropole

Xiangyang ist eine Stadt auf Präfektur-Ebene in der nordwestlichen Provinz Hubei, China, und die zweitgrößte Stadt in Hubei, gemessen an der Einwohnerzahl. Von 1950 bis 2010 war sie unter dem Namen Xiangfan bekannt. Der Han-Fluss fließt durch das Zentrum von Xiangyang und teilt die Stadt in Nord-Süd-Richtung. Die Stadt selbst ist eine Agglomeration aus zwei ehemals getrennten Städten: Fancheng und Xiangyang (oder Xiangcheng), und war vor 2010 als Xiangfan bekannt. Die Überreste des alten Xiangyang befinden sich südlich des Han-Flusses und beherbergen eine der ältesten noch intakten Stadtmauern Chinas, während Fancheng nördlich des Han-Flusses liegt. Beide Städte spielten sowohl in der alten als auch in der vormodernen chinesischen Geschichte eine wichtige Rolle. Heute ist die Stadt ein Ziel staatlicher und privater Investitionen im Zuge der Urbanisierung und Entwicklung der inneren Provinzen. Bei der Volkszählung im Jahr 2020 lebten in den drei Stadtbezirken der Stadt 2.319.640 Menschen, während in der gesamten Gemeinde etwa 5.260.951 Menschen lebten.

Xiangyang verfügt über große Wasserenergieressourcen, während die Bodenschätze Rutil, Ilmenit, Phosphor, Baryt, Kohle, Eisen, Aluminium, Gold, Mangan, Salpeter und Steinsalz umfassen. Die Reserven an Rutil und Ilmenit sind in China besonders hoch. Die Textilproduktion ist der wichtigste Industriezweig in Xiangyang, gefolgt von Maschinenbau, chemischer Verarbeitung, Elektronik und der Herstellung von Baumaterialien. Xiangyang verfügt über bedeutende landwirtschaftliche Ressourcen. Zu den wichtigsten landwirtschaftlichen Erzeugnissen zählen Getreide, Baumwolle, Pflanzenöl, Tabak, Tee und Obst.

Als Sitz von Dongfeng Motors ist Xiangyang ein bekanntes Automobilzentrum und arbeitet mit ausländischen Herstellern zusammen, um Nissan- und Infiniti-Modelle für den heimischen Markt zu produzieren. Darüber hinaus gibt es in der Stadt eine Reihe von Chemiefaserunternehmen, darunter Birla Jingwei Fibres, ein Mitglied der Aditya Birla Group. Die Stadt hat auch in zahlreiche Industrie-, Technologie- und saubere Energieparks investiert.

 

Autoindustrie

Als achtgrößte Stadt der Autoindustrie in China verfügt Xiangyang über ein in Asien führendes Autotestfeld, den größten Hersteller von Achsen für mittelschwere und kommerzielle Fahrzeuge in Asien und den größten Hersteller von Antriebsaggregaten in China und hat eine integrale Industriekette von fertigen Autos und F&E, Tests, Erkennung, Herstellung und Logistik von Teilen gebildet.

xiangyang-iaa.com